casting_conceptcasting_concept
casting_concept
casting_concept
casting_concept
Freikarten
casting_concept home aktuelle projekte bisherige projekte catering zuschauer zuschauergaeste news bewerbung login newsletter infos ueber_uns kontakt nicht eingeloggtmein_konto impressum agb ds
casting_concept casting_concept

Was ich schon immer wissen wollte!

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einige Fragen zu Ihrem Studiobesuch beantworten:

Warum muss ich immer auf der Eintrittskarte unterschreiben?

Als Zuschauer eine TV-Sendung werden Sie im Fernsehen zu sehen sein. Mit Ihren Kontaktdaten, sowie ihrer Unterschrift auf der Eintrittskarte bestätigen Sie, dass Sie sich dieser Tatsache bewusst sind und treten für die Aufzeichnungen dieser Sendung ihrer Bild- und Tonrechte ab. Das heißt das von Ihnen im Rahmen der Sendung gedrehte Material darf ausgestrahlt werden. Ohne diese Bestätigung Ihrerseits ist eine Sendungsteilnahme ausgeschlossen!

Was soll ich bloß anziehen?

Bis auf wenige Ausnahmen gibt es keine Kleiderordnung für den Besuch im Studio. Vereinzelt, z.B. bei einer Gala, ist festliche Kleidung angebracht. Darauf werden Sie jedoch im Einzelfall hingewiesen. Bei der Auswahl ihrer Kleidung sollten Sie immer daran denken, dass auch Sie bei der Ausstrahlung der Sendung zu sehen sein könnten. Naturgemäß wird es in einem TV Studio sehr warm, daher sollten Sie gerade im Winter daran denken, leichtere Kleidung unter Ihrer Winterkleidung zu tragen, damit Sie den dicken Pullover ablegen können. Die einzige Faustregel, da es das Bild stört, ist: Bitte nichts klein Kariertes, Gestreiftes, Schneeweißes oder Knallrotes tragen. Außerdem wirkt es etwas traurig, wenn Sie sich komplett in Schwarz kleiden würden.

Wie lange dauert der Besuch?

Grundsätzlich müssen Sie zwischen einer Livesendung und einer Aufzeichnung unterscheiden. Während eine Livesendung naturgemäß an feste Zeiten gebunden ist, gilt dies für Aufzeichnungen nicht. Technische Pannen, produktionstechnische oder dramaturgische Notwendigkeiten machen bei Aufzeichnungen u. U. die Wiederholung von Einstellungen unumgänglich. Daher können die veranschlagten Uhrzeiten vereinzelt deutlich überschritten werden. Für eine optimale Platzierung laden wir Sie immer bereits 30 bis 60 Minuten vor Sendungsbeginn ein. Dies ist notwendig um sicherstellen zu können, dass es durch die Zuschauerplatzierung nicht zu Verzögerungen im Produktionsablauf kommt.

Werde ich platziert?

Ja, in nahezu allen Studioproduktionen werden Sie platziert. Unsere Damen und Herren der Zuschauerbetreuung weisen Ihnen Ihre Plätze zu, dabei wird selbstverständlich versucht, auf Ihre Wünsche einzugehen. Die Platzierung des Publikums stellt ein möglichst stimmiges Bild für die Kamera sicher. Vereinfacht gesagt, soll Blockbildung vermieden werden.

Kann ich während der Show fotografieren?

Nein. Grundsätzlich ist es verboten, jegliche Aufzeichnungen egal ob Bild, Ton oder Foto während der Sendung zu machen. Der Mitschnitt von Sendungen innerhalb des Studios ist untersagt, unabhängig davon, ob es sich um Livesendungen oder Aufzeichnungen handelt.

Was ist wenn … ich mal eine kurze Pause brauche?

Die Produktionszeit einer Sendung ist sehr teuer. Es wird daher viel Wert darauf gelegt, möglichst ohne längere Unterbrechungen drehen zu können. Bei Livesendungen muss überdies noch ein sehr enger Zeitplan eingehalten werden. Daher möchten wir Sie bereits an dieser Stelle darauf aufmerksam machen, dass Toilettenbesuche während der Sendung nicht möglich sind! Bei längeren Sendungen bzw. Aufzeichnungen werden jedoch in der Regel kurze Pausen eingelegt, die Sie dann nutzen können.

Und sonst noch….

Schalten Sie Ihr Mobiltelefon aus! Die Stummschaltung genügt nicht. Es kann dadurch zu Störungen der Studiotechnik kommen.

Innerhalb eines Studios haben Sie es mit verschiedensten Kolleginnen und Kollegen zu tun. Sollten Sie Probleme oder Fragen haben, wenden Sie sich bitte ausschließlich an die Mitarbeiterinnen der Zuscherbetreuung vor Ort, diese helfen Ihnen gerne weiter.

Zuschauer